Sitemaps – SEO Grundlagen

Eine Sitemap ist eine durch Links dargestellte Auflistung aller Seiten einer Website. Bei großen Projekten kann sich die Sitemap zunächst auch auf die Darstellung des hierarchischen Aufbaus beschränken. Dann werden die untergeordneten Kategorien und die Seiten unterer Ebenen auf weiteren Sitemaps gelistet. Aber auch bei kleineren Webseiten ist eine Sitemap sinnvoll, denn wie die Wortherkunft nahelegt, kann man mit Hilfe einer Sitemap, wie bei einer Landkarte, die gesamte Struktur der Website auf einen Blick betrachten.

Eine Sitemap hat im Wesentlichen zwei Funktionen. Zum einen bietet sie dem User einen einfachen Überblick und neben dem Menü eine einfache Navigationsmöglichkeit. Zum anderen liefert sie den Suchmaschinen relevante Informationen über die Website und ermöglicht den Crawlern so gesehen auch einen Quereinstieg in die Seiten.

Sitemaps als Indexierungshilfen für Suchmaschinen

Eine Sitemap speziell für Suchmaschinen nennt man auch Meta-Sitemap. Darin werden Informationen zum Content der Webseite (Relevanz, Relation, letzte Aktualisierung, letzte Veränderungen) in Form einer mittlerweile standardisierten XML-Datei gespeichert.

So können die Spider der Suchmaschinen die Seite schnell und effektiv durchsuchen. Meta-Sitemaps lassen sich mit speziellen Programmen leicht erstellen. Bei einigen Suchmaschinen ist es möglich, die Sitemap direkt zu importieren. Sie wird dann automatisch in regelmäßigen Abständen abgerufen. Bei Google muss vorher ein eigenes Konto angelegt werden. Neben vielen nützlichen Informationen und Tools hat man dann auch die Möglichkeit, eine Sitemap zu hinterlegen.

Wie man den Suchmaschinen durch solche XML-Sitemaps die Indexierung erleichtert, haben wir bereits ausführlicher in dem Beitrag „Die richtige Verwendung von XML-Sitemaps“ behandelt.

Die Sitemap als Orientierungshilfe für die User

Die Funktionen der Sitemaps als Hilfsmittel für Suchmaschinen ist aus reiner SEO-Perspektive sicherlich interessanter, dennoch geht es in diesem Artikel ja in erster Linie um die ursprüngliche Funktion der Sitemaps, die Steigerung der Benutzerfreundlichkeit. Nicht nur, aber gerade bei stark verschachtelten Websites kann eine Sitemap dem User eine nützliche Orientierungshilfe darstellen. Eben wie eine Karte für die Website.

Daher sollte auch dem normalen Besucher einer Webseite (der ja in der Regel keine Suchmaschine ist) neben dem Menü eine Sitemap zur Verfügung stehen. Diese sollte wenn möglich nicht mehr als 50-100 Links enthalten und ebenfalls direkt von der Startseite verlinkt werden. Enthält Ihre Webseite mehr als 100 Seiten, ist es besser, die Sitemap hierarchisch zu strukturieren. Eine Unterteilung in eine Hauptmap und eine oder mehrere Untermaps ist auch hier, ähnlich wie bei der Erstellung der Seitennavigation, von Vorteil. Generell hat die Sitemap gegenüber dem Menü den Vorteil, dass man die gesamte Struktur der Seite auf einen Blick sehen kann, was unter Umständen angenehmer sein kann, als sich erst durch das Menü zu klicken. Erst recht wenn man sich nicht sicher ist, in welchem Menüpunkt man denn eigentlich suchen soll.

Mit Hilfe einer Sitemap kann zudem versucht werden, die Anzahl der Ebenen einer Webseite zu minimieren. Bei der Verlinkung der einzelnen Seiten sollten Sie relevante Keywords verwenden.

Zusammenfassend ist es also nur zu empfehlen eine Sitemap in Ihrer Website einzubauen, denn dadurch helfen Sie dem Besucher, sich schnell und gezielt auf Ihrer Webseite zurecht zu finden. Zusätzlich trägt sie dazu bei, dass Ihre Webseite vollständig und regelmäßig von den Crawlern durchsucht wird.

David Linden 178 posts

Autor

Man findet mich auf Google+

5 Kommentare

  • [...] Sie bereits gelernt, dass es zur Übermittlung von Inhalten an Google ein Hilfsmittel Namens “XML-Sitemaps” gibt. Eine Untermenge der herkömmlichen XML-Sitemaps stellen die XML-Sitempas für mobile [...]

  • [...] einiger Zeit haben wir hier bereits einen Beitrag zu den Sitemaps im allgemeinen veröffentlicht. Sitemaps sind demnach eine durch Links dargestellte Auflistung [...]

  • [...] Programmierung von Internetseiten wichtig, sowie eine gute interne Verlinkung und auch Dinge wie Sitemaps bzw. XML-Sitemaps auf die wir ebenfalls schon hingewiesen haben. Bei der Programmierung sind die [...]

  • [...] Außerdem ermöglichen Sie einen sofortigen Quereinstieg in die Webseite, losgelöst vom Menü oder von der Sitemap. Das alles gibt es auf einen Blick ohne eine mehr oder weniger langatmige Erklärung in [...]

  • [...] das Verwenden von Sitemaps bzw. XML Sitemaps wird empfohlen, ebenso wie der Hinweis zur Verwendung spezieller Keywords, die [...]

Leave a Reply

Rules of the Blog
Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.