Linkbait – SEO-Grundlagen

Ein Linkbait ist ein Versuch, mit relativ wenig Aufwand viele Backlinks zu erhalten. Für die Suchmaschinen sind Backlinks, also Links, die auf die eigene Seite verweisen, immer noch sehr wichtig. Es gibt zwar auch eine Reihe von anderen Kriterien, aber Backlinks sind wohl immer noch das wichtigste Qualitätskriterium einer Webseite. Sie bilden das digitale Äquivalent zur Mundpropaganda. Um Backlinks zu erhalten, gibt es verschiedene Strategien und Möglichkeiten, auf die wir an anderer Stelle auch schon eingegangen sind.

Zu diesen Strategien gehört auch der Linkbait

Um sich zu verdeutlichen worum es dabei genau geht, genügt es eigentlich den zweiten Teil des Wortes ins Deutsche zu übersetzen: „bait“ bedeutet Köder. Man versucht also Links zu ködern, beziehungsweise Menschen zu ködern einen Link zu einer Internetseite zu setzen.

Das kann geschehen, indem man sich für eine Seite viel Mühe gibt, damit sie so gut wird, dass jeder, der sie einmal besucht hat unbedingt will, dass sie sich auch seine Bekannten und Freunde anschauen. Normalerweise würde die Seite dann eben verlinkt oder die Internetadresse per Mail verbreitet. In der Anfangszeit war eigentlich jede Seite im Internet ein Linkbait. Es gab noch keine Content-Management-Systeme oder ähnliches und niemand wollte sich die Mühe machen für Schrott eine Seite einzurichten.

Diese Zeiten sind schon länger vorbei. Laut pc.de gab es bereits im Jahre 2010 255 Millionen Websites. Wie viele einzelne Webseiten es inzwischen gibt, kann wohl niemand genau sagen. Selbst die Suchmaschinen haben nur einen Teil aller Seiten im www indexiert. Bei dieser großen Seitenanzahl ist es eben wichtig, dass die eigene Website Backlinks hat, sonst wird sie schlicht und ergreifend übersehen.

Wer jetzt der Ansicht ist, dass die eigene Seite sich nicht für einen Linkbait eignet, muss nicht gleich verzweifeln. Auch wenn die User nicht voller Lob für eine Seite sind, bestehen dennoch viele Möglichkeiten mit einem Linkbait Erfolg zu haben. Das kann mit einem Gewinnspiel geschehen, mit einer Top10-Liste zu einem fast schon beliebigen Thema oder auch mit völlig unberechtigter Kritik zu einem Trendthema. Auf der Webseite der SEO-Indianer gibt es noch ein paar weitere Anregungen die zeigen, welche Linkbaits möglich sind.

Marko Engelberth 94 posts

Mitbegründer von Seosweet. Softwaretester, Lektor sowie Online-Redakteur. Und hin und wieder Webentwickler.

6 Kommentare

  • [...] Seosweet Blog | Linkbait [...]

  • [...] Linkaufbau erfordert eine Menge Fingerspitzengefühl und viel Planung (insbesondere wenn Linkbaits geplant sind). Hierfür gibt es mehre [...]

  • ElMeik (5 Jahren ago) Reply

    Uff...also erstmal vielen Dank - die Erklärungen von Euch sind echt super. Das Schlimme daran ist, dass man immer mehr interessante Dinge zu lesen bekommt, wenn man aufmerksam den Links folgt. Dennoch - mir wird Stück für Stück einiges klarer auch gerade was der Pinguin für die allg. SEO Anstrengungen bedeutet...scheint mir, als bin ich da schon auf nem ganz richtigen Weg. So...ich hangel mich dann mal weiter durch zu den SEO Indianern ;-D

  • E Zigaretten (5 Jahren ago) Reply

    Ich habe so ca. 50 Besucher täglich auf meiner Homepage. Ab wann lohnt sich denn ein Linkbait? Ich mein, wenn ich zB einen iPod verschenke... ab wann macht das Sinn?

    • in reply to E Zigaretten #2
      Marko Engelberth (5 Jahren ago) Reply

      Das können nur Sie selbst entscheiden: Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind hat es sich gelohnt. Linkbaits sind schwer planbar. Vieles hängt davon ab, ob Sie die richtigen Leute erreichen und die Aktion eine gewisse Eigendynamik entwickelt.

  • [...] und Rabattaktionen eignen sich nicht nur für die Userbindung. Sie sind auch eine prima Möglichkeit für einen Linkbait und können zusätzlich viele neue User anlocken. Sie bekommen also nicht nur neue Kunden sondern [...]

Leave a Reply

Rules of the Blog
Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.