Social Media und PR-Rückblick

Einen wunderschönen Tag an alle!

Zuallererst möchte ich eine kleine Ankündigung machen – für einen etwas längeren Zeitraum werde ich mich einem neuen Projekt widmen, der meine ganzen Ressourcen in Anspruch nehmen wird. Einige, die bereits solche Projekte gestartet haben, sprechen von einer Mindestlaufzeit von 18 Jahren, die Fachliteratur besagt jedoch, dass die ersten drei Monate wirklich hart sind, ab dann soll es einfacher werden. In der Zwischenzeit wird Jakob für mich einspringen und Euch mit den neuesten News und Tipps zu Social Media & PR versorgen.

Heute bin ich noch dran und habe folgendes für Euch.

Social Media, Blogging, PR & Marketing:

Ein sehr empfehlenswerter Link von PR Daily „10 tips for success from female business owners“ – Wohltätigkeit, Dankbarkeit, Selbstmarketing und Organisation sind zwar allen bekannt, man vergisst es nur zu oft und nutzt solche einfachen Gelegenheiten für das eigene Unternehmen nicht. Doch bevor ich hier Ratschläge in den Raum werfe, sollte ich vielleicht selbst etwas vorsichtiger sein ;-) Hier liest Ihr die 12 schlechtesten Ratschläge zum Bloggen. Und wenn wir schon auf diesem Trip sind, hat karrierebibel.de „Hau ab 2.0 – Wie Sie Leser und Webseitenbesucher ganz sicher wieder vertreiben (Infografik)“ veröffentlicht. Einen umfangreichen Beitrag, der das Thema sehr gut abrundet, bietet T3N mit der Usability im Online Marketing (Teil 1): Einführung und Design-Aspekte.

Um dieses Thema abzuschließen, ein Artikel für die Profi-Blogger, die damit Geld verdienen – der eine oder andere Kunde denkt bei der Erwähnung von Social Media nur an Facebook & Twitter. Doch was ist mit den Blogs – den Content-Generatoren mit viel mehr Einsatzmöglichkeiten als Facebook, Twitter und Google+? Diese Frage stellt sich auch karrierebibel.de mit einer entsprechenden Infografik: Corporate Social Media – Warum Blogs wichtiger sind als Facebook oder Twitter.

SEO:

Zum Schluß möchte ich mich zum Thema SEO richtig austoben. Ich bin in diesem Bereich kein Profi, dafür habe ich ja Jakob, er erklärt alles so schön. Ich finde es aber mega-interessant und teile ein Paar, aus meiner Sicht, gute Links für solche Laien wie ich es bin. Ich fange Mal mit einer kurzen Liste der 10 ganz legitimen SEO-Tricks für Ihr Blog. Wer viel Zeit hat, kann sich schon Mal gemütlich machen und diese beim Lesen der 101 kreative Linkbuilding-Tipps von T3N verbringen.

Ich fand die, mit den News um sich werfenden, Internet-Giganten Facebook und Google in der letzten Zeit sehr amüsant. Diese Woche berichtete auch Marko über Venice-Update und weitere wichtige Neuerungen von Google der letzten 14 Monate. Passend zu Markos Artikel, veröffentlichte T3N die Checkliste: Das neue Onpage-SEO für Texte.

Mega-cool finde ich das kleine Chart Tool von Seosweet und werde es sehr gerne in meinem Nur 5 Zutaten Blog testen.

Uuuuuuund: Wer hat’s noch nicht, wer will’s noch Mal – eine tolle Aktion von Jakob, die mit einem satten Gewinn belohnt wird. Am besten finde ich die Möglichkeit sich mit Jakob zu betrinken, auf die warte ich schon seit neun Monaten.

An dieser Stelle: Jakob, ich will auch alles! Das iPad werde ich benutzen, um mein Kind zu bestrahlen, während ich von einem anderen Zimmer aus darauf achte, dass es nicht auf dem Bauch schläft, weil es ja gefährlich für Kleinkinder ist. Die 100 Euro können entweder ein wenig warten und wir fangen mit Marqués de Cáceres von 2005 an oder! Du betrinkst Dich mit meinem Mann – er kennt sich ganz gut mit brennendem Zeug aus, in dem ich das letzte Mal Fleisch mariniert habe. Max steht immer noch unter Schock  – 18-jähriger Whisky… Mac Book Air nutze ich dann, um nach meiner kleinen Pause, weiterhin tolle Beiträge zu schreiben. Die Aufkleber werde ich natürlich entfernen, sie passen weder zum Bugaboo-Kinderwagen, noch zu Starbucks :-)

Kateryna Kogan 12 posts

No other information about this user.

Keine Kommentare

There are no comments in this article, be the first to comment!

Leave a Reply

Rules of the Blog
Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.