Top-Themen bei Seosweet im Juli

Trotz der Urlaubszeit, die ja größtenteils in den Juli fällt, waren wir auch im vergangenen Monat fleißig. Zugegeben, das miese Wetter hat es uns ein wenig erleichtert. Hier sind nun unsere Top-Themen des vergangenen Monats:

Jakob verschenkt sein Mac Book Air, ein iPad2 und 100 Euro

Da hat jemand den Kaffee auf, würde ich mal sagen. Irgendwie ist Jakob von Apple alles andere als begeistert. Glück für alle, die das anders sehen. Die Aktion läuft noch bis zum 15. August. Wer teilnehmen möchte muss ihn nur überzeugen. Per Mail, mittels Kommentaren oder auch schriftlich. Viel Erfolg.

Microformate und Microdaten

Microformate sind die kleinen, etwas technisch angehauchten Schnipsel, die der eigenen Webseite Superkräfte verleihen sollen. Gefühlt jeder SEO hat schon einmal was dazu geschrieben, sie tauchen in jeden SEO-Konzept auf, aber wirklich angewendet werden sie kaum. Grund genug für microformats.org zum siebten Geburtstag die Version 2.0 für Tests frei zu geben.

Das Seosweet Chart-Tool

Statistiken und Berichte über Experimente sind langweilig, weil die Daten, die dem Bericht oder dem Artikel zu Grunde liegen veraltet sind und immer älter werden? Jetzt nicht mehr. Dank dem Seosweet Chart-Tool bleiben die Zahlen jetzt aktuell. Beobachtet werden immer die jüngsten 30 Tage. Das eröffnet viele Anwendungsmöglichkeiten. Informationen zum Leistungsumfang und zu Einsatzmöglichkeiten hat Jakob in diesem Artikel beschrieben.

Veraltete SEO-Techniken

Bei der Suchmaschinenoptimierung gibt es viele Methoden und Möglichkeiten eine Seite zu verbessern. Um viele Techniken ranken die unterschiedlichsten Gerüchte und Meinungen: Das reicht meistens von „Ist obsolet.“ bis zu „Bei mir funktioniert das aber noch sehr gut.“ Mit unserer Artikelserie zu veralteten SEO-Techniken wollen wir das Dickicht unterschiedlicher Aussagen ein wenig lichten. Der erste Artikel ist der Auftakt zu einer kleinen Reihe.

Marko Engelberth 94 posts

Mitbegründer von Seosweet. Softwaretester, Lektor sowie Online-Redakteur. Und hin und wieder Webentwickler.

Keine Kommentare

There are no comments in this article, be the first to comment!

Leave a Reply

Rules of the Blog
Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.