blog-post-img-4097

In eigener Sache: Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Heute gibt es keinen Beitrag, wie man ihn sonst von uns kennt, sondern stattdessen ein paar kleine Hinweise auf einige Änderungen unserer Seite, die in der nächsten Woche nach und nach umgesetzt werden.

Bevor ich aber dazu komme halte ich es noch für wichtig auf eine Diskussion hinzuweisen, die viele vielleicht schon mitbekommen haben. Diejenigen, denen sie entgangen sein sollte, sollten aber mal den Sistrix Blog aufsuchen und den Artikel „Vom SEO-Experten zum Tausendsassa? Nicht so schnell!“ von Johannes Beus lesen, inklusive der Kommentare. Diese Diskussion, die mir teilweise ein bisschen zu weit geht (obwohl ich die Argumente beider Seiten verstehen kann) gibt einen tollen Einblick in die „Seele“ der SEO-Branche, in die Selbstwahrnehmung und die unterschiedlichen Vorstellungen von dem, was man als SEO in einer sich schnell verändernden Internetwelt tun und lassen sollte.

Aber nun zu unserem heutigen „Thema“:

Die Seosweet Seite wird umgebaut:

Nach einer gefühlten Ewigkeit werden wir diese Woche unsere Website neu aufstellen. Dann erstrahlt unsere ganze Webpräsenz im Glanz unseres Blogdesigns. Außerdem gibt es natürlich inhaltliche Veränderungen und Neuerungen. Ich kann nur sagen, man darf gespannt sein!

Gespannt sind wir auch auf den Ablauf. Wird alles funktionieren? Oder doch eher nicht? Die Erfahrung lehrt uns bekanntlich, dass am Ende doch irgendetwas nicht so funktioniert, wie gedacht, obwohl wir alles so weit wie möglich getestet haben. Die größte Fehlerquelle sind dabei natürlich die mobilen Geräte. Das Design ist zwar responsive, verträgt sich aber offenbar doch nicht unbedingt mit allen Plugins in der Darstellung auf Smartphones. Wenn euch also irgendetwas auffallen sollte, was nach einem Fehler aussieht, bitte teilt uns das mit. Auf allen Kanälen, über Facebook, Google+, Twitter, oder einfach über unser Kontaktformular, auf das man über den Menüpunkt Kontakt kommt, das ich jetzt aber nicht verlinke, weil sich die URL ändern wird.

Kurze Seitenausfälle sind möglich

Wie das aber nunmal so ist, wird es sich wohl nicht vermeiden lassen, dass einzelne Seiten, zumindest kurz, nicht erreichbar sind. Also bitte ich diese Woche um Nachsicht mit uns. Der Umbau wird voraussichtlich morgen Nachmittag/Abend beginnen, spätestens aber Donnerstag. Ich hoffe, der Blogartikel für Donnerstag wird trotz alledem fertig.

Außerdem hoffe ich natürlich, dass euch unsere neue Seite gefallen wird. Einen kleinen Eindruck habt ihr mit dem Blog ja bereits.

(Titelbild: © jro-grafik – Fotolia.com)

David Linden 178 posts

Autor

Man findet mich auf Google+

Keine Kommentare

There are no comments in this article, be the first to comment!

Leave a Reply

Rules of the Blog
Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.

Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.