Die Rückkehr der Blogs

blog-1-img-3244
24 Mrz

Die Rückkehr der Blogs

Blogs (auch: Weblogs) sind um die Wende zum neuen Jahrtausend entstanden. Ursprünglich waren sie gedacht als Onlinetagebücher, in denen Menschen ihre Erlebnisse aufgeschrieben haben. Zu Anfang der nuller Jahre vebreiteten sie sich immer weiter. Und sie entwickelten sich auch weiter, von Tagebüchern hin zu mehr themenbezogenen Blogs. Manchmal politisch, manchmal technisch, manchmal lyrisch, manchmal irgendwas anderes. Sie waren sozusagen die Speerspitze des Web 2.0, von...

blog-1-img-2863
21 Feb

Richtig Bloggen: Lange Artikel vs. kurze Posts

Wie blogge ich richtig? Wohl nirgendwo ist darauf die eine wahre Antwort zu finden. Ein paar Hinweise darauf, was einen guten Blogger ausmachen kann, hat Jakob vor ein paar Monaten schon gegeben. Ich beschäftige mich heute mit einer der wichtigsten Fragen, denen Blogger gegenüberstehen: Wie lang müssen meine Artikel sein? Auch wenn dieses Thema und die Frage alles andere als brandneu sind, hat ein Beitrag...

Wie wird man ein Superstar-Blogger?

Bei Leuten, die mich nicht so gut kennen, sorge ich regelmäßig mit einer gewissen Fähigkeit für Staunen. Ich erinnere mich ohne große Mühe an Dinge, die Monate oder Jahre in der Vergangenheit liegen. Gestern versprach ich für den heutigen Tag drei Artikel. Der erste handelte von der Zuverlässigkeit des Google-Algorithmus hinsichtlich der Erkennung von duplicate content. Im zweiten Beitrag ärgerte ich mich ein wenig über das aufgebauschte Reputationsgehabe wegen der Suchvorschläge. Das Thema wurde zwischenzeitlich derart breitgetreten, dass mittlerweile vermutlich jeder Bundesbürger fünf Mal überprüft hat, ob Google ihn mit Prostitution in Verbindung bringt. Mein dritter und letzter Beitrag für heute, den ich ebenfalls in der Vergangenheit poste, behandelt eine Frage, die jeden, der im Internet erfolgreich Dinge publizieren will,...