Top-Themen bei Seosweet im April

blog-1-img-3531
02 Mai

Top-Themen bei Seosweet im April

Der Mai ist da, der Lenz noch nicht so richtig. Nach einem hoffentlich für alle schönen Maifeiertag, geht es auch direkt weiter mit dem Seosweet Blog. Und wie bisher immer am Anfang des Monats mit einem Rückblick. Ehrlich gesagt, kann es jedoch sein, dass dies hier erstmal der letzte Top-Themen Artikel ist. Wir überlegen nämlich ernsthaft die Serie einzustellen. Ich und wir sind generell ein...

blog-1-img-3304
02 Apr

Facebooks EdgeRank – Die Sortierung Deines Newsfeeds

In meiner Wahrnehmung mehren sich in letzter Zeit wieder Berichte über einen mysteriösen Algorithmus bei Facebook. In Analogie zu Googles PageRank fällt in diesem Zusammenhang häufiger die Bezeichnung EdgeRank. Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass es diese Bezeichnung innerhalb der Entwicklungsabteilung von Facebook offenbar überhaupt nicht gibt. Oder um es mit den Worten von Phil Zigoris zu sagen, der das System der gesponserten Stories maßgeblich mitentwickelt...

Filter Bubble – Review

Für meinen heutigen Rückblick auf die Serie zur Filter Bubble, wähle ich mal einen Einstieg, der zunächst einmal gar nichts damit zu tun hat. Bettina Wulff, die Frau des bestenfalls glücklosen, ehemaligen Bundespräsidenten, ist ja zur Zeit für mich vollkommen unverständlicherweise in den Medien sehr präsent, weil sie erstens Google verklagt hat und zweitens ein Buch geschrieben hat. Beides hat natürlich nichts miteinander zu tun und mich interessiert hier auch eher ersteres. Denn sie verklagt die Suchmaschine, da die Suchbegriffe, die Google automatisch vorschlägt wenn man Bettina Wulff eingibt für verleumderisch gehalten werden. Interssant daran sind nun weder Frau Wulff noch die vorgeschlagenen Suchbegriffe, sondern die Relevanz die erstens diesen Vorschlägen und den Suchergebnissen und zum anderen einer möglichen Zensur...

Filter Bubble: Der User in der Blase III

Der heutige Beitrag ist der dritte und letzte Teil unserer Reihe zur Filter Bubble. Wie ich im ersten Teil einleitend erklärt habe, handelt es sich bei dieser Filter Bubble um eine eingeschränkte Wahrnehmung der Welt, die vor allem durch personalisierte Filter in Online-Angeboten vorgegeben wird. Wie sich die Filter Bubble im Falle von Google auswirkt, habe ich im zweiten Teil beschrieben und bin in diesem Zusammenhang auch auf die Auswirkungen für die Suchmaschinen eingegangen. Im heutigen Beitrag wird es nun vorrangig um das zweite Schwergewicht in diesem Bereich gehen, nämlich um Facebook, das ebenfalls mit Hilfe eines Algorithmus personalisierte Filter einsetzt. Unsere im ersten Teil der Reihe gestartete Buchverlosung des Buchs Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden von...