Top-Themen bei Seosweet im März

blog-1-img-3344
07 Apr

Top-Themen bei Seosweet im März

Der März war ein guter Monat für den Seosweet Blog. Wir haben unsere Userzahlen signifikant steigern können, was ich persönlich sehr erfreulich finde. Das hängt vermutlich weniger mit dem neuen Blogdesign zusammen als damit, dass wir nun wieder regelmäßig veröffentlichen. Daraus resultiert auch, dass wir für unsere Top Themen quasi aus einer Hülle und Fülle an Artikeln schöpfen konnten. Wie immer basieren die Top 5...

blog-1-img-3121
12 Mrz

Google Currents reloaded

Es ist nun fast ein Jahr her, dass ich die Frage stellte: "Ist Google Currents eine neue Traffic-Quelle?". In meinem damaligen Beitrag "Google Currents - Eine neue Traffic-Quelle" habe ich recht ausführlich beleuchtet, was man mit Currents aus Publisher-Sicht alles anfangen kann. Ich fand es großartig, was Google da geschaffen hatte: Ein vollständiges Publishing System für digitale Magazine. Nebenbei auch noch ein sehr hübscher Feedreader,...

blog-1-img-2743
03 Jan

Top-Themen bei Seosweet in 2012

Frohes Neues Jahr! Da mir, wie in jedem neuen Jahr, die Jahreszahl noch recht schwer über die Finger geht und da 2013 doch schon wirklich recht erschreckend weit fortgeschritten klingt - man bedenke: in zwei Jahren kommt Marty McFly mit Doc Brown aus der Vergangenheit und fährt mit Hoverboards und fliegenden Autos rum - wenden wir uns zu Anfang des Jahres, ganz konservativ dem Altbewährten...

blog-1-img-1696
24 Apr

Google Analytics individualisieren

Nachdem ich am Sonntag gezeigt habe, was man mit Google Currents alles anstellen kann (hier nochmal der Link zu unserer Currents Edition), gehe ich heute auf individualisierte Berichte in Analytics ein, um die Webanalyse etwas komfortabler zu gestalten. Im Normalfall fehlt bei Analytics die Möglichkeit direkte Analysen auf Unterverzeichnisse des eigenen Webangebotes zu machen. Genau das brauchen wir aber für Current, denn die Zugriffe laufen ja...

blog-1-img-1666
22 Apr

Google Currents – Eine neue Traffic-Quelle?

Wie ich in den letzten Top 10 der Woche schon erwähnt habe, hat Google kürzlich ein Produkt namens Google Currents auf den deutschen Markt heraus gebracht. Bemerkenswert daran fand ich, dass dieses Thema offenbar an der gesamten SEO-Szene einfach vorbeigegangen ist. Normalerweise stürzt man sich ja besonders als SEO auf jede kleine Neuerung. Dies ist in diesem Fall nicht geschehen – und das obwohl hier eine...