Meta-Tags: SEO-Grundlagen

blog-1-img-4657
19 Dez

Meta-Tags: SEO-Grundlagen

Die Meta-Tags sind für den Head-Bereich einer HTML-Seite gedacht. Sie enthalten Meta-Angaben mit den wichtigsten Informationen über die jeweilige Website und sind für den normalen Besucher unsichtbar. Erst wenn man sich den Quellcode einer Seite ansieht, findet man die dort hinterlegten Informationen. Meta-Tags sehen normalerweise wie folgt aus: <meta name="name" content="content">. An der Stelle von "name" wird der Name des Tags eingetragen und bei "content" sein Inhalt/Wert....

Mikroformate

Neben HTML stehen Webmastern und Programmierern schon seit längerer Zeit die sogenannten Mikroformate (engl. microformats) zur Verfügung. Mit ihnen ist es möglich, den Informationsgehalt einer Webseite für Suchmaschinen und andere Anwendungen anzureichern. Maschinen verstehen zwar den Quellcode einer Seite, aber nicht die Inhalte, die die Seite an sich anzeigt. Mikroformate sind ein Weg, den Seiteninhalt auch für Maschinen verständlicher zu machen. Es gibt ein ganze Reihe verschiedener Mikroformate. Die meisten werden über das class-Attribut eingebunden. Wie die oben verlinkte Übersicht zeigt, gibt es viele verschiedene Auszeichnungen für die Seiteninhalte. Die Gängigsten sind dabei Adressdaten von Personen und Unternehmen (hCard), Veranstaltungen und Termine (hcalender), Links zu Freunden (XFN), sowie Bewertungen und Empfehlungen von Produkten oder auch Zusammenfassungen (hReview). Sie bilden eine...