Rank-Monitoring

Rank-Monitoring

Jeder, der sich aus wirtschaftlichen Gründen im Internet engagiert, hängt am Tropf der Suchmaschinen. Für den deutschen Markt kann man das sogar auf eine Suchmaschine reduzieren: Google - mit über 90 Prozent Marktanteil der Platzhirsch in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum. Also kommt es darauf an, dass Sie im Ranking von Google gut abschneiden. Gut abschneiden – was heißt das? Das heißt, dass Sie mit den relevanten Keywords mindestens unter den ersten 30 Suchergebnissen erscheinen – sehr gut schneiden Sie ab, wenn Sie im Top10-Ranking liegen. Je weiter Sie in den Rankings nach vorne kommen, desto schwieriger wird es die Konkurrenz, die noch vor Ihnen liegt, zu überflügeln. Gleichzeitig müssen Sie Ihre Position gegen schlechter platzierte Seiten verteidigen, die ja...