Zahlungssysteme als Konversionshürde

Zahlungssysteme als Konversionshürde

Eigentlich wollten Sie sich ja nur mal umschauen. Erstmal nur informieren, die Preise vergleichen, aber noch nichts kaufen. Doch da finden Sie genau das Buch, das Sie schon lange gesucht haben oder die passenden Stiefel. Vielleicht auch den neuen Rechner oder den gewünschten Last-Minute-Urlaub. Also ab damit in den Warenkorb. Jetzt nur noch schnell bestellen. Und da stoßen Sie auf das Problem: die Seite akzeptiert zum Beispiel nur Paypal, sie können nicht auf Rechnung kaufen oder nur gegen Vorkasse. Oder das Formular ist so unübersichtlich, dass Sie auf einmal kein gutes Gefühl mehr haben und jegliches Vertrauen in die Webseite verlieren. Was auch immer es war, Sie brechen den Kaufvorgang ab. Etwa 90 Prozent aller User, die einen Online-Shop besuchen,...