Social-SEO: Zukunftstrend oder schädliches Buzzword?

blog-1-img-4555
21 Nov

Social-SEO: Zukunftstrend oder schädliches Buzzword?

Es gelingt mir noch nicht lange, ohne Unsicherheiten das Datum mit der richtigen Zahl am Ende zu schreiben. Bis die Nachricht vom neuen Jahr in die fürs Datumschreiben zuständigen Regionen meines Gehirns gelangt ist, dauert es gefühlt jedes Jahr länger. Kaum habe ich mich also dran gewöhnt, wird auch schon von 2014 gesprochen. Ganz so als wäre 2013 schon abgeschlossen.  Diese Woche bin ich dann...

blog-1-img-3244
24 Mrz

Die Rückkehr der Blogs

Blogs (auch: Weblogs) sind um die Wende zum neuen Jahrtausend entstanden. Ursprünglich waren sie gedacht als Onlinetagebücher, in denen Menschen ihre Erlebnisse aufgeschrieben haben. Zu Anfang der nuller Jahre vebreiteten sie sich immer weiter. Und sie entwickelten sich auch weiter, von Tagebüchern hin zu mehr themenbezogenen Blogs. Manchmal politisch, manchmal technisch, manchmal lyrisch, manchmal irgendwas anderes. Sie waren sozusagen die Speerspitze des Web 2.0, von...

Wie wird man ein Superstar-Blogger?

Bei Leuten, die mich nicht so gut kennen, sorge ich regelmäßig mit einer gewissen Fähigkeit für Staunen. Ich erinnere mich ohne große Mühe an Dinge, die Monate oder Jahre in der Vergangenheit liegen. Gestern versprach ich für den heutigen Tag drei Artikel. Der erste handelte von der Zuverlässigkeit des Google-Algorithmus hinsichtlich der Erkennung von duplicate content. Im zweiten Beitrag ärgerte ich mich ein wenig über das aufgebauschte Reputationsgehabe wegen der Suchvorschläge. Das Thema wurde zwischenzeitlich derart breitgetreten, dass mittlerweile vermutlich jeder Bundesbürger fünf Mal überprüft hat, ob Google ihn mit Prostitution in Verbindung bringt. Mein dritter und letzter Beitrag für heute, den ich ebenfalls in der Vergangenheit poste, behandelt eine Frage, die jeden, der im Internet erfolgreich Dinge publizieren will,...