Google und das große Misstrauen

Google und das große Misstrauen

Was ist bloß bei Google los? Seit Mitte vergangenen Jahres rollt der Suchmaschinengigant ein Update nach dem anderen aus. Erst war es ein Panda, vor kurzem dann ein Pinguin, zwischendrin hat man die lokalen Suchergebnisse still und leise viel stärker gewichtet und nun ist es Venice. Das sind nur die bedeutendsten Update der letzten zwölf Monate. Wer vermag schon zu sagen, ob morgen oder nächste Woche nicht wieder alles ganz anders ist? Hinzu kommt so ein eigentlich lächerliches Versteckspiel wie zuletzt beim Pinguin-Update. Damit die Welt auch möglichst lange raten kann, was sich nun genau geändert hat, hat Google zeitnah mehrere verschiedenen Updates eingespielt. Das hat eine Zeit lang für ziemlich drastische Aufs und Abs in den Suchergebnisseiten gesorgt. Da stellt...

PageRank Update – Der Mai macht alles neu

Der kleine grüne Balken lebt. Und er lässt diesmal tief blicken. Während die meisten Leute häufig nur auf den PageRank ihrer Hauptdomain schauen, kann es sich durchaus lohnen auch mal genauer auf die PageRank-Anzeige der Unterseiten zu achten. Denn diese offenbaren häufig Erstaunliches: Es ist nicht selten, dass der PageRank von Unterseiten einer Domain höher ist als der PageRank der Hauptseite. Das kann man unter anderem auch an der Seosweet Website sehr schön sehen. Die Hauptseite hat einen PageRank von 2. Die Startseite des Blogs hat einen PageRank von 3 und unser Artikel über Google Currents weist sogar einen PageRank von 4 auf. Hier kommen wir auch schon zum erstaunlichen Teil: Das aktuelle Update legt offenbar andere Bewertungskriterien zugrunde reagiert...